Prophylaxe

Mundhygiene – Professionelle Zahnreinigung – Parodontitis-Therapie

Warum ist Prophylaxe so wichtig?

Gesunde und schöne Zähne benötigen ein regelmäßiges „Service“. Durch professionelle Zahnreinigung (Mundhygiene) vermeiden Sie Zahnfleischprobleme und erleben ein angenehmes Frischegefühl nach jeder Behandlung.

Vorsorgen statt Bohren

  • Gerade in der Zahnmedizin können viele Erkrankungen vermieden oder erkannt werden, bevor sie zu gravierenderen Problemen führen
  • Zur Vermeidung von Karies und Parodontitis (Zahnfleischerkrankungen) reicht regelmäßiges Zähneputzen leider nicht aus. Daher bieten wir eine professionelle Zahnreinigung an, die eine Ergänzung zu Ihrer häuslichen Mundhygiene ist.
  • Hartnäckige bakterielle Zahnbeläge finden sich meist an der Zahnfleischgrenze oder in Zahnfleischtaschen. Zusätzlich können sich Speisereste in Zahnzwischenräumen verfangen, die ebenfalls mit der Zahnbürste nicht effektiv entfernt werden können.

Der Ablauf einer professionellen Zahnreinigung

  1. Harte, bakterielle Ablagerungen, Zahnstein und Verfärbungen durch Lebensmittel, Kaffee, Tee oder Rauchen werden bei uns mittels Ultraschall und speziellen Instrumenten entfernt. Der bakterielle Biofilm wird „zerrissen“ und Ihr Immunsystem wird entlastet.
  2. Nach Entfernung der harten Ablagerungen sind die weichen Ablagerungen an die Reihe. Diese werden mit Polierbürstchen, Streifen und feinen Instrumenten entfernt. Da sich Ablagerungen primär an rauhen Oberflächen anlagern wird die Zahnoberfläche durch die Polierpaste geglättet.
  3. Anschließend werden Ihre Zähne fluoridiert. Somit wird der Zahnschmelz remineralisiert und ist gegen Säureattacken gewappnet.
  4. Zum Schluss beraten wir Sie gerne fundiert über eine Optimierung Ihrer Zahnpflege-Gewohnheiten.
Mundhygiene Politur
Die Politur nach einer Mundhygiene sorgt für samtig glatte Zähne

Häufige Fragen

F:

Wie lange dauert ein Mundhygiene-Termin?

A:

Abhängig von individuellen Faktoren (Zahnstein, Grad der Ablagerungen/Verfärbungen, Zahnversorgungen,...) ca. 20 min - 1 1/2 Stunden

F:

Wie oft soll ich zur Mundhygiene gehen?

A:

Abhängig von individuellen Faktoren. 1 - 4x / Jahr.
Häufig führt die Entfernung von Belägen und Verfärbungen (z.B. Tee, Kaffee, Rotwein, Obst, Rauchen) durch eine Mundhygiene-Sitzung zu weißeren Zähnen.
Sollte dennoch eine weitere Aufhellung der Zähne gewünscht sein, kann ein Bleaching im Anschluss durchgeführt werden.

F:

Wieviel kostet eine Mundhygiene-Sitzung?

A:

Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass Zahnprophylaxe zu den Eigenleistungen gehört. Mundhygienesitzungen sind daher eine Privatleistung und werden bei uns nach Zeitaufwand verrechnet. Wir informieren Sie gerne über die zu erwartenden Kosten.

F:

Können Zahnpasten und Mundspülungen meine Zähne aufhellen?

A:

Zahnaufhellende Zahncremes können nur äußere Verfärbungen erreichen. ``Zahnweiß-Zahnpasten`` funktionieren mit Schleifmitteln, die Ihre Zähne auf Dauer schädigen und die Neuablagerung von Verfärbungen durch Lebensmitteln und Genussmittel erleichtern. Um Ihre Zähne dauerhaft und schonend aufzuhellen ist eine professionelle Zahnaufhellung (medizinisches Bleaching) notwendig. Wir beraten Sie gerne.